Kunstausstellung KÖPFE
von Henrike Gomber

Wir freuen uns wieder über eine Künstlerin, die in diesem Semester ihre Bilder in unseren Räumlichkeiten ausstellt.

 

Ausstellung vom 01.08. – 25.11.2019

Die Bad Homburger Künstlerin Henrike Gomber untersucht in ihrer Malerei, was ein Gesicht zum Gesicht macht. Dafür abstrahiert sie ihre Darstellungen bis an die Grenze zur Unkenntlichkeit. Gombers Gemälde zeigen keine Portraits, sie zeigen Köpfe, ins Maskenhafte kippende, nahezu entmenschlichte Gesichter.

Das Wechselspiel aus Abstraktion und Konkretion, aus Flächigkeit und Tiefe, aus Statik und Emotion verleiht den Gemälden der Künstlerin eine faszinierende Spannung, die den Betrachter in die vielschichtigen Bilder hineinzusaugen vermag.

Durch diesen Kunstgriff der Dialektik vermeidet sie, dass ihre Gesichter zu klassischen Portraits werden, auf denen das Aussehen konkreter Persönlichkeiten schlicht nachgeahmt wird. Die stille Anmut ihrer Figuren erlaubt es vielmehr, mit den Dargestellten in Kontakt zu treten und die Trennung zwischen Betrachter und Bildwelt aufzuheben.

Infos, Termin:

Ausstellung vom 01.08. – 25.11.2019

Ort: Frauenbildungszentrum

Die Bilder können zu den Bürozeiten und nach Absprache besichtigt werden.