KRÄUTER-KURSE

Wild- und Heilkräuter kennenlernen und anwenden

Informationen, Tipps und Selbstgemachtes zum mit nach Hause nehmen

Wild- und Heilkräuter kennenlernen und anwenden: In diesen Kräuterseminaren wollen wir zuerst jahreszeitliche Wildkräuter im Kirdorfer Feld sammeln, um sie anschließend im Frauenbildungszentrum weiterzuverarbeiten.

Lernen Sie typische Wildkräuter der jeweiligen Jahreszeit kennen. Im Frühlingskräuterkurs z.B. Knoblauchsrauke, Gundelrebe, Spitzwegerich, Gänseblümchen und Löwenzahn. Wir werden verschiedene pflanzliche Rezepturen für die Hausapotheke und den Gaumen herstellen, z. B. ein Hustenmittel, einen leckeren Brotaufstrich und ein Hautpflegeprodukt.

Im Sommerkräuterkurs lernen Sie u.a. Johanniskraut, Frauenmantel, Holunder, Zitronenmelisse und Baldrian kennen. Daraus werden, z. B. eine Kräutertinktur, ein Oxymel und eine Mückenstichsalbe hergestellt.

Die entsprechenden Pflanzen und Rezepte werden ausführlich erläutert. In der Pause stärken wir uns mit knusprigem Brot, welches die Kursleiterin gebacken hat.

Bitte zwei große saubere Küchentücher aus Baumwolle oder Leinen, leere Schraubgläser, Messer und Holzbrettchen und zum Sammeln Schere, Körbchen und Stoffbeutel mitbringen.

Leider keine Termine im laufenden Halbjahr mehr.

Sobald das neue Halbjahr startet, veröffentlichen wir die neuen Termine, bitte sehen Sie auch [ .. die bereits bekannten Termine].