KINESIO-TAPING LEICHT GEMACHT

Techniken und Einsatzmöglichkeiten von Tapes

Sie lernen, selbst zu tapen und die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten.

In diesem Kurs erlernen Sie unterschiedliche Techniken sowie die häufigsten Beschwerden selbst zu tapen. Die Tapes funktionieren über die Reizung der Hautrezeptoren, das Lymphsystem wird angeregt, die Muskulatur entspannt sich und die Beweglichkeit kehrt zurück.

Die Tapes werden eingesetzt als begleitende Behandlung bei Muskelkater, nach Sportverletzungen, unterstützend bei Fehlstellungen des Körpers und zur Stabilisierung nach chiropraktischen Eingriffen oder Operationen.

Mitzubringen sind eine Isomatte, bequeme Kleidung und ein großes Handtuch. Es fallen noch Materialkosten von € 15,-- für 2 Taperollen an, die bitte im Kurs bar bezahlt werden.

Infos, Termine & Anmeldung:

KINESIO-TAPING LEICHT GEMACHT
Techniken und Einsatzmöglichkeiten von Tapes

Termine:

Kurs Nr. 172-07-008,
Samstag, 16. September 2017, 10.00 – 14.00 Uhr,
€ 32,-

  

Kursleiterin:  Freia Meike Steinhäuser
Ort:  Frauenbildungszentrum Bad Homburg